BWL in Bildern - 315 Hochofen ThyssenKrupp Steel in Duisburg-Hamborn
Thyssenkrupp Steel Europe

Hochofen in Duisburg-Hamborn: Kreislaufwirtschaft und weniger CO2 durch Altschrott (ca. 2019)

Gerade bei Stahl ist das Recyclingpotenzial groß. Schon seit vielen Jahren wird deshalb Stahlschrott bei der Produktion von Neustahl verwertet. ThyssenKrupp testet, wie sich dies durch die optimierte Aufbereitung des Altschrotts steigern lässt. Denn das verbessert nicht nur die Klimabilanz, sondern stärkt auch die Recylingkreisläufe.

#kohle_stahl #nachhaltigkeit #produktion_logistik